Cannstatter Volksfest, Messer ohne Ende gefunden


Sonntag ging das Cannstatter Volksfest zu Ende. Die Medien jubeln über die (gemäß angezeigter Straftaten) gestiegene Sicherheit auf dem Cannstatter Volksfest. Grundsätzlich ist dies natürlich auch ein Grund zur Freude; die angezeigten 677 Delikte sind gleichwohl immer noch viel zu viele.Noch wichtiger erscheint mir aber ein anderer Punkt; hierzu zitiere ich aus dem verlinkten BILD-Artikel:„Gestiegen ist hingegen die Zahl der Verstöße gegen das Waffengesetz, etwa durch versehentlich mitgebrachte Taschenmesser.“Das erscheint mir eine vollkommen unzulässige Verharmlosung zu sein. Ein mitgebrachtes Taschenmesser, wie Otto Normalverbraucher es sich vorstellt und auch millionenfach sein eigen nennt, fällt nämlich nicht unter das Waffengesetz und kann demnach auch von der Polizei nicht als entsprechender Verstoß sanktioniert werden.Heißt also: Damit sind ganz andere Messer gemeint. Führen Sie, liebe Leser, beispielsweise ein Springmesser „versehentlich“ mit sich, wenn Sie ein Volksfest besuchen wollen? Nein? Dann fragt man sich doch: Wer tut so etwas?Der Polizei sei Dank, dass sie hier gut hingeschaut hat. Es sollte der Auftakt sein für weit intensivere Kontrollen als bislang auch in den Innenstädten – wer gefährliche Messer bei sich hat, führt nichts Gutes im Schilde und muss die geltende Rechtslage endlich zu spüren bekommen.Den Medien wiederum stünde es gut zu Gesicht, derlei Gefahren für die normale Bevölkerung nicht kleinzureden.Zeit für ein Ende der zahlreichen Messerattacken in Deutschland. Zeit für die #AfD.http://www.bild.de/regional/stuttgart/cannstatter-volksfest/erste-bilanz-53449132.bild.htmlhttps://www.bussgeldkatalog.net/waffengesetz/messer/

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: