Massenmigration und aufgeblähter Staat: Sozialausgaben erreichen bald magische „Eine Billion Euro-Marke“ – philosophia perennis


Ein Großteil dieses Anstiegs haben – auch wenn das gerne verschwiegen wird – die Ausgaben für Flüchtlinge ausgemacht.Vor diesem Zustand wurde bereits Anfang des Jahres z.B. von AfD-Politiker Georg Pazderski u.a. gewarnt. Damals stellte man dessen Aussagen jedoch als unwahr hin, heute kann er sich bestätigt fühlen. Ein weiterer erschreckender Anstieg lässt sich bei Pensionen und Krankenkassen-Beihilfen für Beamte verzeichnen, also denen, die selbst keine Sozialleistungen vom Lohn abgezogen bekommen. Hier stieg der Wert  von 51,6 auf satte 74,1 Milliarden Euro.Die Schwelle von einer Billion Euro (1.000.000.000.000 €) rückt damit immer näher. Laut Schätzungen von Bundesministerin Andrea Nahles soll diese Schwelle bereits im Jahr 2021 durchbrochen werden – was jedoch viel schneller der Fall sein kann.Auch hier der Grund: die Massenmigration. Der größte Teil der Migranten wird – eine gelungene Integration in den deutschen Arbeitsmarkt vorausgesetzt – wohl nur geringe Verdienste vorweisen können, was wiederum dazu führt, dass der Staat mit Sozialleistungen aushelfen muss. Ein Großteil wird jedoch wahrscheinlich überhaupt keine Anstellung finden.

Quelle: Massenmigration und aufgeblähter Staat: Sozialausgaben erreichen bald magische „Eine Billion Euro-Marke“ – philosophia perennis

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: