Dr. Frauke Petry,AfD: Sieg für die Pressefreiheit,Rheinneckarblog


Rheinneckarblog: Sieg für die Pressefreiheit ++ Wenn große Verlagshäuser kleinen Blogs den Kampf ansagen, steht mehr als die Meinungsfreiheit auf dem Spiel. Es war einmal ein Nachrichtenblog, dem eine auffällige Häufung von Leserbriefen bei einer großen Zeitung auffiel. Auf die Redaktion wirkte das wie eine mögliche Einflussnahme auf die öffentliche Meinung. Man ging der Sache nach. Das passte dem Verlagshaus natürlich gar nicht und so überzog man den Betreiber des Blogs mit einer Klage zu dieser Sache und zwei weiteren Klagen, die sich schließlich zu einem Kostenrisiko von fast 30.000 Euro auftürmten. Schnell stand die Existenz auf dem Spiel, doch der Blogbetreiber gab nicht auf und kämpfte. Mit Erfolg!Das ist – in aller Kürze wiedergegeben – die Geschichte des freien Journalisten Hardy Prothmann, der den Rheinneckarblog vor 2011 gründete und seither eine faire, überparteiliche Berichterstattung verfolgt. Auch Frauke Petry wurde schon von ihm interviewt. Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat die Entscheidung des Landgerichts Mannheim aufgehoben und der Berufung von Hardy Prothmann vollumfänglich stattgegeben. Die Klägerin, der Verlag Mannheimer Morgen, muss alle Kosten tragen. Wir freuen uns sehr, dass es mit dem Rheinneckarblog weitergeht. Der Sieg von David gegen Goliath wird viel zu selten davongetragen. Etliche große Verlagshäuser klagen kleinere, ihnen nicht genehme journalistische Angebote in Grund und Boden und versuchen so die Meinungsfreiheit einzuschränken. #AfD Mut zur Wahrheithttps://rheinneckarblog.de/13/die-meinungsfreiheit-hat-gewonnen/129774.html

, ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: