Mutmaßliche Chemiewaffeneinsätze: EU verhängt neue Sanktionen gegen Syrien — RT Deutsch


Die EU hat 16 weitere Personen aus Syrien auf ihre Sanktionsliste gesetzt. Die Staatengemeinschaft begründet die Maßnahme mit angeblichen Chemiewaffeneinsätzen der Armee. Die Sanktionen des Westens sind einer der Hauptgründe für das Leid der syrischen Bevölkerung.Die EU verhängt erneut Sanktionen gegen Syrien. Betroffen sind 16 ranghohe Militärs und Wissenschaftler. Die EU begründet die Maßnahme mit dem angeblichen Einsatz von Chemiewaffen durch die syrische Armee. Den Betroffenen wird vorgeworfen, einen solchen ermöglicht zu haben, teilte der Rat der Mitgliedstaaten am Montag nach einem entsprechenden Beschluss der EU-Außenminister mit.Anfang April waren in der Stadt Chan Schaichun als Folge eines mutmaßlichen Giftgaseinsatzes mehr als 80 Menschen gestorben. Die USA und andere westliche Staaten machen die syrische Luftwaffe für den Angriff verantwortlich, konnten dafür aber bislang keine Beweise vorlegen.Die Sanktionierung der 16 Syrer gilt vor allem als symbolische Maßnahme. Für die Betroffenen sollen künftig wie bereits für 239 andere Assad-Unterstützer EU-Einreiseverbote gelten. Zudem werden in der EU vorhandene Vermögenswerte eingefroren. Auf Strafmaßnahmen gegen Russland als neben dem Iran wichtigsten Verbündeten Syriens konnten sich die EU-Staaten bislang nicht einigen.

Quelle: Mutmaßliche Chemiewaffeneinsätze: EU verhängt neue Sanktionen gegen Syrien — RT Deutsch

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: