Konzert in Themar lockt 6000-8000 Patrioten an. Keine Randale , keine Gewalt


„Sturm auf Themar“ – Offiziell 6000 Teilnehmer bei Rechtsrock-Konzert Wenn man bei einem „Rechtsrock-Konzert“ bereits am Nachmittag die Teilnehmerzählung einstellt, um am nächsten Tag nicht berichten zu müssen, daß es auch bei 8000 – 10.000 Teilnehmern keine vergewaltigten Frauen, keine Massenschlägereien und keine verletzten Polizisten gab. Letzteren war übrigens anzumerken, daß sie ein solches Wochenende als viel angenehmer empfanden, als einen Besuch im rotversifften Hamburger Schanzenviertel. Völlig umsonst wurde versucht, die Bürger Themars in Angst und Schrecken zu versetzen. Aus rein politischem Kalkül wurden Steuergelder verschwendet, um nichts unversucht zu lassen, ein Verbot der Veranstaltung zu erreichen. Schön, daß es wenigstens noch ein paar Richter gibt, die sich einen Funken Restanstand bewahrt haben.Auf dem Bild ist der Bereich bei den Verkaufsständen zu sehen. Im Zelt selbst, welches ständig voll war, fanden alleine 5000 Personen Platz.Zu den großspurig angekündigten Gegenprotesten erschienen nur wenige Teilnehmer; die meisten wohl einmal mehr auf Steuerzahlerkosten aus der roten Hochburg Jena herangekarrt.http://www.insuedthueringen.de/…/Etwa-6-000-Rechtsextreme-r…Etwa 6.000 Rechtsextreme reisen zu Konzert anDie Prognose der Sicherheitsbehörden hat sich am Ende als sehr zutreffend erwiesen. Zum Rechtsrock-Konzert nach Themar kamen weit mehr 5.000 Männer und Frauen. Mehrere hundert Menschen demonstrierten gegen die…INSUEDTHUERINGEN.DE

Quelle: Facebook

, , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: