AfD, Frauke Petry, Schock für Flüchtlings-Bürgen


++ Jetzt kommt die Rechnung: Schock für Flüchtlings-Bürgen ++

Das böse Erwachen kommt aktuell durch den Briefkasten vieler Menschen, die eine Bürgschaft für Flüchtlinge aufgenommen haben.

Sie wollten helfen, sich moralisch auf dem Gipfel fühlen, backten Blaubeermuffins im Akkord und klatschten am Bahnhof Beifall mit dem Teddybär in der Hand. Einige Zeitgenossen fielen in den ersten Wochen der Ankunft von Merkels Gästen einer richtigen Massenhysterie anheim. Manchen ging das noch nicht weit genug. Sie entschieden sich, als Bürgen für so genannte Flüchtlinge zu fungieren und nahmen im Vorfeld Verpflichtungserklärungen für deren Lebensunterhalt auf.

Ob es dem Rausch der guten Tag geschuldet war oder nicht – offensichtlich dachte keiner von ihnen an die Zukunft, wo die Bürgschaft fällig werden könnte. Das ist dieser Tage häufiger der Fall, als manchem Bessermenschen lieb ist. Eine Dame aus Minden soll jetzt 22.000 Euro an Sozialleistungen zurückzahlen, die aus ihrer Bürgschaft für zwei Syrer von 2014 stammen und gibt sich empört. Es könne nicht sein, dass der Staat die Versorgung von anerkannten Flüchtlingen privatisiere, wird sie zitiert.

Da hätte die gute Dame besser lesen sollen, was sie unterschreibt. Jeder, der eine Bürgschaft einging, wurden darauf hingewiesen, dass die Verpflichtung zeitlich und hinsichtlich der Höhe unbegrenzt gelten kann. Allein in NRW haben 2000 Bürgen Bescheide zur Rückzahlung erhalten, in manchen Fällen belaufen sich die Summen auf bis zu 28.000 Euro. Viele beschreiten jetzt den Klageweg. Ob der Staat hier gutmenschliche Naivität belohnen wird, darf zurecht bezweifelt werden.

#AfD Mut zur Wahrheit

, , ,

  1. #1 von Lockez am 14. Juli 2017 - 08:12

    Wir haben hier in der BRiD genug arme Deutsche denen nicht geholfen worden ist von den Gutmenschen und bei den Musels haben die so ein großes Herz daß die so blöde sind und für die auch noch Bürgen !
    Nun bekommen die Gutmenschen ihre Quittung und sind am jammern. Dabei können die noch Froh sein das die nicht selbst geplündert oder vergewaltigt worden sind.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: