Der unseriöse Umgang mit dem angeblichen Klimawandel


Die meisten Medien unterschlagen völlig, dass das Thema „Klimawandel“ wissenschaftlich weit nicht so gesichert gilt, wie aus einer bestimmten politischen Richtung verlautbart wird. So unterzeichneten bereits im Jahr 1999 rund 10.000 promovierte Naturwissenschaftler gemeinsam mit vielen interessierten Laien die Oregon-Petition, in welcher sie das Kyoto-Protokoll als Teil der Klimaschutzpolitik kritisierten. Während Donald Trump für den Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen weitgehend faktenfrei beschimpft wird, beschäftigt sich nicht ein Redakteur sachlich und umfassend mit den Hintergründen.

Quelle: Der unseriöse Umgang mit dem angeblichen Klimawandel

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: