Rundfunkbeitragsklage, gegen die GEZ Zwangs gebühren kostenlos Klagen


Liebe Mitstreiter,

folgend die Übersicht über die Anzahl der einzelnen Beitritte:

Bundesverfassungsgericht: 4048 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-bverfg/

Parlament Baden-Württemberg: 941 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-baden-wuerttemberg/

Parlament Bayern: 1133 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-bayern/

Parlament Berlin: 590 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-berlin/

Parlament Brandenburg: 274 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-brandenburg/

Parlament Bremen: 101 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-bremen/

Parlament Hamburg: 193 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-hamburg/

Parlament Hessen: 482 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-hessen/

Parlament Mecklenburg-Vorpommern: 183 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-mecklenburg-vorpommern/

Parlament Niedersachsen: 536 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-niedersachsen/

Parlament Nordrhein-Westfalen: 973 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-nordrhein-westfalen/

Parlament Rheinland-Pfalz: 298 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-rheinland-pfalz/

Parlament Saarland: 78 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-saarland/

Parlament Sachsen: 475 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-sachsen/

Parlament Sachsen-Anhalt: 187 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-sachsen-anhalt/

Parlament Schleswig-Holstein: 264 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-schleswig-holstein/

Parlament Thüringen: 313 Unterschriften,
https://rundfunkbeitragsklage.de/beschwerde-thueringen/

Wir bitten dringend alle bereits Beigetretenen, die Aktion in ihrem Bekanntenkreis publik zu machen. Der September ist nicht mehr weit weg und wenn wir etwas verändern bzw. zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags effektiv beitragen wollen, dann muss der Wille zur Veränderung auch erkennbar sein.

Faktisch sind alle erwachsenen Einwohner der Bundesrepublik Deutschland Beitragsschuldner, demnach ca. 65 Millionen Menschen.

Mit den besten Wünschen für eine neue Woche verbleibe ich,
Ingmar Vetter (Koordinator)

, , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: