Schäuble: Geld ist nicht Alles


Der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ erklärte Schäuble: „Das Bundesverfassungsgericht hat mal das Prinzip verfochten, mindestens 50 Prozent sollte jeder behalten dürfen. Juristisch finde ich das nicht zwingend.“ Die Menschen sollten wissen, „dass Geld nicht alles ist und dass viel Geld zugleich viel Verantwortung bedeutet.“

Anmerkung: Geld ist nicht alles“, sagt der Finanzminister, während er uns kräftig in die Taschen langt und überlegt, wie er die gesetzliche Höchstgrenze für Besteuerung umgehen kann… Die Deutschen lassen es mit sich machen.

Der Armutsreport eines reichen Landes.
1,6 Millionen Kinder leben in Hartz4- Haushalten!
In den letzen drei Jahren sind die Zahlen kontinuierlich gestiegen.
Ja, wie ist das denn bloß möglich?
Wir erwirtschaften Überschüsse wie Dagobert Duck, aber immer mehr Menschen leben in Armut?
Spielen uns als Retter der Welt auf, aber lassen Kinder im Stich?
Tun wir ja nicht, die bekommen Hartz4. Gewissen beruhigt.
Jetzt flott an anderer Stelle Gutes tun, wo man schneller Lorbeeren einheimsen kann, als bei Kindern der Hartzer-Kaste, die laut Studien ihr Stigma ein Leben lang tragen dürfen.
„Halt´du sie dumm, ich halt´sie arm.“
Nicht arm genug, um zu verhungern, aber dumm genug, nicht zu merken, dass sie die Verlierer in einem System sind.
Wie die Millionen, die knapp über Hartz4 malochen dürfen.
Aber die SPD stellt ja heute ihr Programm vor. Oder doch nicht?
Oder doch? Noch nicht so ganz fertig geworden oder muss man mal schnell einige populistische Passagen einschreiben, um die Genossen bei der Stange zu halten? Damit die nicht merken, dass die SPD ja mit der CDU zusammen regiert und für den Armutsbericht ein Armutszeugnis ausgestellt bekommt?
Die SPD gerade die im Stich lässt, für die sie sich einsetzen will?
Die Luft ist raus, die Glaubwürdigkeit weg.
Selbst mein Vater, würde er noch leben, hätte mit „seiner“ SPD ein Problem. Misserfolg ist keine Basis für Vertrauen.

, , , , , , , ,

  1. #1 von TruthAgainstLie am 22. Mai 2017 - 13:35

    Schäuble sollte einem eigentlich leid tun. Soll ein Mensch jedoch nicht, der so unbeschreiblich hinterpfotzig und durchtrieben ist. Das sind offensichtliche satanische Merkmale. Dieser miese
    Mensch, das ist in unseren Augen kein Politiker, sonder wie auch Merkel zur Repression
    und Vernichtung der Republik GmbH eingesetzt. Besser wär`s : Schnauze halten, da kommt eh nur
    Blech raus.So hoffen wir, hoffentlich bleibt es nicht dabei, daß diese miesen Kreaturen von
    der Bildfläche dieser einst so stolzen und erfolgreichen Nation, verschwinden Das heißt ganz
    klar: Das gesamte politische Establishment dieses Landes und der EU!! Wir wollen den Weg der
    Wahrheit und nicht einer verkommenen Verlogenheit Merkels & Sie. gehen. Verstanden? Es hat
    ja auch in diesem elitären satanischen Bereich schon einige Umkehrungen gegeben. Doch Merkel,
    Schäuble sitzen bereits zu tief in dem Ballast einer faulen, widerwärtigen Verlogenheit drin. Aber
    wer weiß, warten wir`s ab. Wunder gibt es immer wieder ??

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: