Macron bei Merkel, beide strahlen um die Wette


Das strahlen um die Wette wird nicht lange anhalten, Macron hat einen Republikaner zum neuen Premierminister ernannt, Edouard Philippe von den Konservativen, der bei Präsidentenwahl geschlagen wurde.

Die Statistik zeigt die Staatsverschuldung von Frankreich von 2006 bis 2016 in Relation zum Bruttoinlandsprodukt (BIP). Die Angaben beziehen sich auf den Gesamtstaat und beinhalten die Schulden des Zentralstaats, der Länder, der Gemeinden und Kommunen sowie der Sozialversicherungen. Im Jahr 2016 beträgt die Staatsverschuldung Frankreichs geschätzt rund 98,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Und liegt zur Zeit bei 98,21 % des BIP.
Die Staatsverschuldung Deutschlandands bei rund 68 % des BIP.

Marcon hatte schon gefordert, eine gemeinsame Arbeitslosenversicherung und die Vergemeinschaftung der Schulden der Euroländer. Kommt das so, werden die Schulden Deutschlands massiv steigen, die Schulden Frankreichs und ZB , Griechenland und Italien massiv sinken. Was das für die Arbeitslosen in Deutschland bedeutet ist noch offen, ich denke aber nicht, das es es für die
Arbeitslosen in Deutschland besser wird.

Für die Bevölkerung in Deutschland, ist das was nun kommen wird, nicht gut. Sehr wahrscheinlich wird die Abgabenlast in Deutschland massiv ansteigen. Die Armen noch ärmer werden und noch mehr Reiche auswandern.
Vor lauter Diskussion über die Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen oder gekommen sind, wird von den öffentlich-rechtlichen Medien bislang ein Ergebnis übersehen (vielleicht auch verschwiegen), das New World Wealth gerade veröffentlicht hat: Rund 4000 Millionäre haben im Jahr 2016 Deutschland den Rücken gekehrt. Im Jahr 2015 waren es noch 1000 Millionäre. Das macht eine Steigerung um 300%.
Mit den Millionären geht ihr Geld, sofern Sie bis zur Auswanderung Arbeitgeber waren, gehen die entsprechenden Arbeitsplätze mit, die Nachfrage nach Waren, die mit dem Geld, das zur Verfügung steht, steigt, von ihr profitieren von nun an andere Länder und natürlich gehen dem Fiskus die Steuern verloren, die Reiche mehr als andere zu entrichten haben. Lese auch hier
Wahlen verändern in Deutschland nichts, es gibt Ca 55 % bis 60% der Wähler die immer noch ihre Folterknechte wählen. Der Rest geht gar nicht wählen oder wählt AfD , bzw, andere Parteien als SPD / CDU/CSU, Grüne ,FDP.
Wir müssen uns damit abfinden, das Deutschland das wir mal zwischen 1945 bis zum Ca. Jahr 1998 hatten gibt jetzt schon nicht mehr. Das Deutschland das wir nun haben, wird untergehen.

Wir werden schon bald in einem Land leben, das nicht mehr in der Lage sein wird, Sozialleistungen zu zahlen wie sie zur Zeit üblich sind. Wir werden erleben das die Renten noch mal gekürzt werden. Wir werden erleben , das Vermieter nicht mehr die geforderte Miete vom Sozialhilfeempfänger bekommen können, da der Staat diese Mieten nicht mehr zahlen kann.
Das Gesundheitssystem, so wie es noch heute üblich ist, wird es auch nicht mehr geben.

Wir werden Verhältnisse haben, wie sie heute in Polen und anderen Ländern üblich sind.

, , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: