(186) MIT-Professor: Giftgas-Bericht des Weißen Hauses ein Witz – YouTube


Der MIT-Professor Theodore Postol hält den Bericht des Weißen Hauses über den mutmaßlichen syrischen Giftgasangriff in Idlib für fabriziert. Er sieht auch Parallelen zum Giftgasangriff 2013 in Ghuta und dem entsprechenden Geheimdienstbericht. Damals sei US-Präsident Obama nicht korrekt informiert worden. Erst später wurde klargestellt, dass Assad nicht zwingend verantwortlich sei. Bezüglich des jüngsten Giftgas-Vorfalls fordert Professor Postol zwei Untersuchungen. Eine internationale auf UNO Ebene um festzustellen, was wirklich in Idlib passiert ist. Des Weiteren eine inneramerikanische, um der Entstehung gefälschter Geheimdienstberichte nachzugehen.Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550… RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

, , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: