Leipzig: Nach Massenschlägerei mit jugendlichen Asylanten haben Eltern Angst um ihre Kinder | Unzensuriert.at


Die Saat von Zuwanderungskanzlerin Angela Merkel geht auf. An einer Schule in Leipzig provozierten jugendliche Asylanten eine Massenschlägerei.Merkels junge Gäste mit hohem AggressionspotentialDie Lene-Voigt-Schule in Leipzig-Lößnig (Sachsen) war letzte Woche Schauplatz einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen deutschen Schülern und „unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden“, die ebenfalls diese Schule besuchen. Dort werden sie in Deutsch als Zweitsprache unterrichtet. Am letzten Mittwoch dürften die Spannungen zwischen den deutschen Schülern und den Asylanten eskaliert sein – es kam zur Schlägerei.Nichtiger AnlassDer Funke, der zur Explosion führte, war nach den Maßstäben einer zivilisierten Gesellschaft geringfügig. Merkels „Schutzsuchende“ sollen sich am Vormittag auf dem Pausenhof „schief angeschaut“ gefühlt haben. Das hat gereicht, um am Nachmittag vor dem Schulgelände eine Schlägerei vom Zaun zu brechen.Asylant landet im Krankenhaus

Quelle: Leipzig: Nach Massenschlägerei mit jugendlichen Asylanten haben Eltern Angst um ihre Kinder | Unzensuriert.at

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: