Bundestag verweigert Berliner Anschlagsopfern das Gedenken – Historiker fragt: „Warum?“


Anmerkung:Warum sollten sie das machen, die Opfer waren waren doch nur dumme Deutsche, also Kolateralschäden. Wäre ein Deutscher mit einem LKW in ein Flüchtlingscamp gerast und 12 Merkelanten getötet, wäre der gesamte Stab einschließlich Erika und Larve aufgetaucht und der Bundestag hätte sich zu einer Schweigeminute erhoben. Aber so waren die Opfer nur dumme Deutsche die sich wie Lemminge abschlachten lassen“

Der Bundestag will keine Gedenkzeremonie für die Opfer des Berliner LKW-Anschlags abhalten. Ein Hamburger Historiker nahm dies zum Anlass, per Brief an Parlamentspräsident Dr. Norbert Lammert zu appellieren. EPOCH TIMES veröffentlicht sein Schreiben im Wortlaut.

Quelle: Bundestag verweigert Berliner Anschlagsopfern das Gedenken – Historiker fragt: „Warum?“

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: