Nach Italien: Alexander van der Pyrrhus? | metropolico.org


Die Krisen werden sich weiter verstärkenItalien, drittgrößte Volkswirtschaft innerhalb der EU, befindet sich damit noch tiefer in der schon lange anhaltenden Krise. Das Euro-Debakel wird nicht zuletzt dadurch weiter befeuert werden. Italiens kranke Banken, Italiens Überschuldung und seine wirtschaftliche Lähmung wird nun mit voller Wucht die EU-Bürger, die EU selbst und die nationalen Regierungen einholen. Italien gilt als zu groß für eine Rettungspolitik wie sie in der Griechenland zum Zuge kam.Die Krisen innerhalb der EU, der Niedergang der EU-freundlichen bis hörigen Parteien werden daher nun erst wirklich ihre Wirkungen entfalten. Die Hilflosigkeit und die bereits begangenen Fehler der etablierten politischen Verbindungen werden sich in aller Schärfe zeigen.Patriotische Parteien werden jedoch mehr tun müssen, als von Fehlern der Einheitsparteien profitieren zu wollen und folglich auf diese zu hoffen. Denn die Wahl in Österreich ist nach Brexit auch ein Zeichen der Angst, die viele Wähler in die Arme des Bekannten, der schon ewig an der Macht befindlichen Parteien zurückgetrieben hat. Über 48 Prozent Zustimmung für die FPÖ spricht daher für eine professionell geführte, agierende Partei, die zerstörerische Streitigkeiten hinter sich gelassen hat. Dies waren die Voraussetzungen für einen Achtungserfolg gegen die Phalanx der Einheitspartei und der Medien, der schon bald (wieder) in realen Erfolgen münden könnte.Wie patriotisch ist die AfD?  

Quelle: Nach Italien: Alexander van der Pyrrhus? | metropolico.org

  1. #1 von heintirol am 5. Dezember 2016 - 15:56

    Italien: Die Banken haben dermaßen uneinbringliche Kredite ausstehen, die vermutlich mafiöse Konzerne und kleinere Unternehmen gingen (siehe Baupfusch in den Erdbebengebieten), dass selbst die Banken nicht mehr gerettet werden können. Nie war der Augenblick günstiger, allen involvierten Banken eine Lehre zu erteilen und sie nicht zu retten, resp. alle internationale Banken in Selbsthaftung zu nehmen. Dies wird zwar einen Aufschrei des jüdischen Kapitals hervorrufen, wird uns aber auch das kalt lassen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: