Trump und die US Mainstream Medien


Donald Trump lud Repräsentanten der großen US-Medien zu sich ein. Offiziell für ein „off the record“-Treffen. Doch dann blies er ihnen den Marsch und las ihnen die Leviten.

Donald Trumps Wahlkampfmanagerin Kellyanne Conway lud wichtige Vertreter der großen US-Mainstreammedien zu einem „off-the-record-Treffen im Trump Towerein. Also einer Zusammenkunft ohne Kameras und Mikrofone. Gekommen waren unter anderem CNN-Präsident Jeff Zucker, ABC News-Präsident James Goldston, die Vizepräsidenten von Fox News Bill Shine und Jack Abernethy, sowie die Präsidentin von NBC News, Deborah Turness. Auch diverse Moderatoren und Redakteure waren mit dabei.

Anfangs war noch nicht bekannt, was der neugewählte US-Präsident den wichtigsten Vertretern der großen Medien mitteilen wollte – bis die ersten Details durchsickerten. Laut der „New York Post“ und „Politico“ sei Trump geradezu „explodiert“. Gegenüber der NYP sagte eine Quelle: „Es war wie ein verdammtes Erschießungskommando“. Demach nahm sich Trump zuerst Jeff Zucker von CNN vor uns sagte „Ich hasse ihr Netzwerk, jeder bei CNN ist ein Lügner und sie sollten sich schämen…“.

Die Geschäftsführer und Moderatoren der großen Medien gingen davon aus, dass Trump mit ihnen über den Zugang zu seiner Regierung sprechen wollte. Doch bei dem Treffen, an dem insgesamt 30-40 Personen teilnahmen, ging es offenbar hart zur Sache. „Wir sind ein einem Raum voller Lügner, der doppelzüngigen und unehrlichen Medien die alles falsch machten“, so Trump laut den ersten Mitteilungen zu den Medienvertretern. Dabei sparte er offenbar nicht mit massiven Vorwürfen, bezüglich der Negativkampagnen der Mainstreammedien während des Wahlkampfes.

Man kann davon ausgehen, dass das Verhältnis zwischen Trump und den Mainstreammedien auch während seiner Präsidentschaft äußerst kühl bleiben wird. Stattdessen dürften vor allem alternative Medien, wie zum Beispiel „Breitbart“, einen besonderen Zugang zur US-Administration erhalten.

, , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: