4,5 Billionen Euro nur für die Immigranten


Folgen der unkontrollierten Massenimmigration
Daher kommen der Finanzexperte Professor Bernd Raffelhüschen und der ehemalige Chef des IFO-Instituts Professor Hans-Werner Sinn zu Schätzungen, dass ein Immigrant aus der afrikanischen/islamischen Welt vom Tag seiner Einreise bis zu seinem Tod uns im Schnitt ca. 450.000 Euro kosten wird, wenn nicht noch mehr!!!
Fakten, Fakten, Fakten. . . .
Von wem sich der Staat dieses Geld holt, ist allen klar, aber das scheint ja alles kein Thema zu sein, sonst würden doch überall die Bürger auf die Straße gehen, oder?

450.000 Euro pro Immigrant heißt pro Million Immigranten: 450 Milliarden Euro. Bei zehn Millionen Immigranten (20 Jahre lang jedes Jahr 500.000) sind das 4,5 Billionen Euro. (Zum Vergleich: die Gesamtverschuldung Deutschlands, die in den letzten 70 Jahren aufgebaut wurde beläuft sich auf circa 2,2 Billionen Euro.) davon 1,2 Billion in den letzen 15 Jahren Zusätzliche 4,5 Billionen Euro allein nur für die Immigranten (!). Dass dies unser Land weitgehend ruinieren wird, dürfte auch denen klar sein, die es mit Mathematik und Ökonomie nicht so haben.Dan haben wir da noch die vielen Bürgschaften für den Euro, die Beamten Pensionen und die Renten. Juchuuuuu, wir sind Pleite.

, , , , , ,

  1. #1 von neuesdeutschesreich am 18. November 2016 - 10:57

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: