Totes Abkommen – Die wahren Gründe für Russlands Aussetzung des Plutonium-Vertrages — RT Deutsch


Deutschlands Medien zeigen sich wieder einmal empört über vermeintliche russische Starrköpfigkeit im Zusammenhang mit dem Abkommen zur Plutonium-Entsorgung. Die mangelnde Bereitschaft der USA, den Vertrag umzusetzen, wird dabei oft unterschlagen.Von Wladimir SankinDer Erlass des Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, das Abkommen mit den USA zur Entsorgung von waffenfähigem Plutonium bis zur Rückkehr besserer Zeiten im bilateralen Verhältnis auszusetzen, sorgt in deutschen Medien erwartungsgemäß wieder für negative Schlagzeilen und verkürzte Darstellungen. Die Entscheidung wurde am Montagvormittag mittels eines Erlasses des russischen Präsidenten bekanntgegeben.Zunächst war die Rede von der Aussetzung des Abkommens aus dem Jahr 2000 zwischen den USA und der Russischen Föderation zur gemeinsamen Entsorgung überschüssigen waffentauglichen Plutoniums. Dieser Schritt wird mit „unfreundlichen Handlungen der Vereinigten Staaten gegenüber der Russischen Föderation und der Unfähigkeit der USA zur Umsetzung ihrer Verpflichtungen“ begründet. Der Erlass sollte zur Grundlage für einen entsprechenden Gesetzesentwurf werden.

Quelle: Totes Abkommen – Die wahren Gründe für Russlands Aussetzung des Plutonium-Vertrages — RT Deutsch

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: