AfD steigt in Sachsen von 9,7 auf 21,5 Prozent – philosophia perennis


(Jürgen Fritz) Jahrelang haben notorische Fehleinschätzer versucht, die Alternative für Deutschland klein zu reden, sie als kurzfristige Erscheinung abzutun. Inzwischen geht man mehr und mehr dazu über, sie als dauerhaftes Phänomen anzusehen und auch langsam zu akzeptieren, dass diese Partei längst dabei ist, sich dauerhaft zu etablieren.

Quelle: AfD steigt in Sachsen von 9,7 auf 21,5 Prozent – philosophia perennis

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: