10 Fakten, die ihr aus den Mainstream-Medien nicht über den Syrien-Krieg erfahrt


Diese 10 Fakten werden euch die Mainstream-Medien über den Krieg in Syrien nicht erzählen:Die Unternehmensmedien versuchen regelmäßig es so darzustellen, als sei das Regime von Bashar al-Assad in Syrien allein dafür verantwortlich, dass der Konflikt in der Region immer noch andauert. Die Medien berichten zwar – wenngleich spärlich – über Ereignisse, die dieser Erzählung widersprechen. Doch zusammengenommen und aneinandergereiht werfen diese in den Medien unterrepräsentierten Details ein neues Licht auf den Konflikt:10: Bashar al-Assad hat eine höhere Zustimmungsrate als Barack ObamaTrotz Obamas Behauptungen, dass Assad unrechtmäßig an der Macht ist und zurücktreten muss, ist es eine Tatsache, dass die Mehrheit der Bevölkerung ihn unterstützt seit der Konflikt im Jahr 2011 ausgebrochen ist. Die Wahlen im Jahr 2014 – die Assad erdrutschartig gewann und bei denen internationale Wahlbeobachter keine Unregelmäßigkeiten zu beanstanden hatten – zeugt davon, dass obwohl Assad der massiven Verletzung von Menschenrechten angeklagt wurde, er immer noch ziemlich beliebt ist beim syrischen Volk.Auf der anderen Seite gewann Obama die Wahlen im Jahr 2012 bei einer Wahlbeteiligung von nur 53,6 Prozent des amerikanischen Volkes; nur 129,1 Millionen Stimmen wurden insgesamt abgegeben. Das heißt, dass ungefähr 189,8 Millionen der amerikanischen Bürger nicht aktiv für Obama gestimmt haben. Seine derzeitige Zustimmungsrate liegt bei ungefähr 50 Prozent.

Quelle: 10 Fakten, die ihr aus den Mainstream-Medien nicht über den Syrien-Krieg erfahrt

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: