Mainz – AfD: Offener Brief anlässlich Minister Wissings Entgleisung zum Thema politisch motivierte Gewalt


Sehr geehrter Herr Minister Dr. Volker Wissing,mit Befremden haben wir Ihren Tweet vom 1. September gelesen, in dem Sie als Reaktion auf die am Dienstagabend in Mainz erfolgte Gewaltattacke gegen den AfD-Fraktionsvorsitzenden im rheinland-pfälzischen Landtag, Uwe Junge, nur Folgendes verlauten ließen: „Die AfD sät Gewalt, die AfD erntet Gewalt“.Wir bitten Sie dringend, sich öffentlich von dieser als Rechtfertigung zu verstehenden Äußerung zu distanzieren und den für sämtliche im Rahmen der Verfassung handelnden Personen und Parteien uneingeschränkt geltenden Maßstab der Meinungsfreiheit, des gegenseitigen Respekts und der Toleranz zu verteidigen. Dies schließt vor allem eine sämtliche Parteigrenzen übergreifende konsequente Verurteilung jedweder politisch motivierten Gewalt ein.Gerade in Ihrer herausgehobenen Funktion als Minister und FDP-Fraktionsvorsitzender sollten Sie sich ihrer moralischen Verantwortung bewusst sein, mit gutem Beispiel vorangehen und nicht zu einer weiteren Vergiftung des politischen Klimas in unserem Land beitragen.Gezeichnet Martin Louis Schmidt, MdLMartin Louis Schmidt ist fachpolitischer Sprecher der rheinland-pfälzischen AfD-Fraktion für die Themengebiete Kultur und Geschichte, Tourismus und Regionalpartnerschaften sowie Aussiedler/Vertriebene/Auslandsdeutsche.

Quelle: Mainz – AfD: Offener Brief anlässlich Minister Wissings Entgleisung zum Thema politisch motivierte Gewalt

  1. #1 von neuesdeutschesreich am 8. September 2016 - 20:27

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: