Vorteilsnahme im Amt – Für Hillary Clinton wird es eng — RT Deutsch


Ein Sieg Hillary Clintons ist längst keine ausgemachte Sache mehr. Selbst die New York Times, das Organ der fest hinter der Präsidentschaftskandidatin stehenden US-Großbourgeoisie, warnte am Mittwoch seine Leser vor zu viel Gelassenheit und stellt ein bis zum Schluss hartes Kopf-an-Kopf-Rennen mit Donald Trump in Aussicht. Das hat gute Gründe. Wegen Hunderter von Millionen verschwundener Dollars gibt es eine neue Kontroverse um die Clinton Stiftung. Von Wohltätigkeitsbetrug ist die Rede.von Rainer RuppNicht nur hat Kandidatin Hillary Clinton ihren Umfragevorsprung von mehreren Prozentpunkten infolge des Pro-Hillary-Medienrummels unmittelbar nach ihrer Nominierung inzwischen verloren, sondern neue Enthüllungen machen ihr schwer zu schaffen. Da wären zunächst Hillarys nach Korruption stinkende Geldgeschäfte, die sie über ihre „Stiftung“ während ihrer Amtszeit als US-Außenministerin gemacht hat. Dank einiger Tausend neuer E-Mails ist dies nun ans Licht gekommen. Zugleich ist bekannt geworden, dass brisante, ihre Person betreffende FBI-Akten über einen spektakulären Selbstmordfall aus ihrer unmittelbaren Umgebung, während ihrer Zeit als First Lady im Weißen Haus, aus unerklärlichen Gründen aus dem offiziellen Archiv „verschwunden“ sind. Und nicht zuletzt mehren sich in den Medien alarmierende Berichte über ihren angeblich bedenklichen Gesundheitszustand, worauf ihre verschiedenen Schwächeanfälle und ihr sporadisch sehr seltsames Verhalten bei etlichen Wahlveranstaltungen in jüngster Zeit zurückgeführt wird.

Quelle: Vorteilsnahme im Amt – Für Hillary Clinton wird es eng — RT Deutsch

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: