„Ihr schafft das“ – Firmen bleiben auf Kosten für Flüchtlingsheime sitzen | Politikstube


Was wäre aus Deutschland nur geworden, hätte die Bundesregierung im September letzten Jahres nicht die Grenzen für Hunderttausende Flüchtlinge weit geöffnet? Wirtschaftsflaute? Neben Flüchtlingshelfern profitierten vor allem Unternehmen, die Hallen, Container und Zelte an die Landkreise und Kommunen vermieteten. Im Jubelrausch wurde bestellt und von den Firmen bereitgestellt, geliefert und aufgebaut. Das war alternativlos, denn „Wir schaffen das“! Es roch nach guten Gewinnen für die Profiteure, aber die Gier bei den Unternehmen war weit größer als der Verstand, nun schauen sie in die Röhre, heißt, sie bleiben auf den Kosten für  Flüchtlingsheime sitzen.

Quelle: „Ihr schafft das“ – Firmen bleiben auf Kosten für Flüchtlingsheime sitzen | Politikstube

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: