Christliche Kirchen in München verlieren massiv Mitglieder – www.bayern-depesche.de


Anmerkung:Raus aus den Kirchen und den Gewerkschaften, keine Unterstützung mehr , keine Spenden. Raus den Blockparteien.“

In Deutschland büßen nicht nur die etablierten Parteien immer mehr Mitglieder ein, sondern auch die christlichen Kirchen. Das gilt insbesondere für die katholische und evangelische Kirche in der bayerischen Landeshauptstadt.Im letzten Jahr haben 20.282 Katholiken im Erzbistum München und Freising sowie 5.359 evangelische Christen im Dekanatsbezirk München ihrer Kirche den Rücken gekehrt. Damit sind die Austrittszahlen auf hohem Niveau geringfügig niedriger als in den Vorjahren.Trotzdem hat keine andere deutsche Diözese so viele Mitglieder verloren wie das Erzbistum München. Die katholische Kirche räumt ein, dass der personelle Aderlass noch größer ausgefallen wäre, wenn es nicht einen starken Zuzug von Polen, Ungarn, Kroaten und Italienern ins Erzbistum gegeben hätte.

Quelle: Christliche Kirchen in München verlieren massiv Mitglieder – www.bayern-depesche.de

  1. #1 von christian waschgler am 6. August 2016 - 14:42

    Dass die Menschen aus der Kirche austreten und von den Politikern nichts mehr wissen wollen wundert mich gar nicht. Die Einheimischen, die das Land nach dem Krieg aufgebaut haben und deren Kinder sind von Kirche und Politik verraten worden. Es zählen offenbar nur mehr Flüchtlinge als Menschen, die Einheimischen sollen immer mehr Steuern und Abgaben zahlen, als Gegenleistung werden sie ausgesaugt und verraten

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: