Frankreich: Patrick Calvar zum inneren Krieg in Europa | NEOPresse – Unabhängige Nachrichten


Dabei begann dieser „Bürgerkrieg“ im Inneren Frankreichs eigentlich schon vor 16 Jahren mit dem Beginn der zweiten „Intifada“. Während die Palästinenser in Tel Aviv und Jerusalem Selbstmordanschläge ausführten und die Jugendlichen auf den Straßen der von Israel besetzten Gebiete rebellierten, begannen französische Muslime in Frankreich lebende Juden zu drangsalieren. Seit 16 Jahren zieht sich eine Welle der Gewalt und des Antisemitismus durch Frankreich, so dass seither über 30.000 französische Juden das Land verlassen haben. Wenn französische Muslime anderen französischen Bürgern mit einem anderen Glauben den „Krieg“ erklären, wie nennt man dann so etwas? Die französische Regierung und die Eliten des Staates nennen es ein bedauerliches Missverständnis zwischen zwei „ethnischen Gemeinschaften“.Für die französische Regierung und das stets korrekte Establishment beginnt ein „Bürgerkrieg“ augenscheinlich erst dann, wenn jemand gegen die französischen Muslime zurückschlägt. Wer beklagt sich in Frankreich am meisten über die muslimische Einwanderung? Wer leidet am stärksten unter dem lokalen Islamismus? Es sind die Armen und Alten, die in den sozialen Brennpunkten in der Nähe von muslimischen Gemeinden oder oft mittendrin leben, weil sie sich keine andere Wohnung leisten können und nicht über die finanziellen Mittel verfügen woandershin umzuziehen.

Quelle: Frankreich: Patrick Calvar zum inneren Krieg in Europa | NEOPresse – Unabhängige Nachrichten

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: