Marion Maréchal Le Pen: „Wenn wir den Islamismus nicht töten, wird er uns töten“ | UNSER MITTELEUROPA


Wenn wir den Isla­mismus nicht töten, wird er uns töten. Wenn wir jetzt nicht reagieren, werden diese Szenen des Grauens zu unsem täg­li­chen Leben gehören. Wir gewöhnen uns an diesen Schre­cken, und dieser Gewohn­heit opfern wir unsere Frei­heit. […] Wenn uns ein Feind den Krieg erklärt, gibt es keine Neu­tra­lität mehr. Ent­weder seid ihr mit uns gegen den Isla­mismus, oder ihre seid gegen uns und für den Isla­mismus. Die­je­nigen, die den Status quo und die Immo­bi­lität wählen, werden de facto zu Kom­plizen unserer Feinde. […] Die von Nicolas Sar­kozy ein­ge­rich­tete Union der Isla­mi­schen Orga­ni­sa­tionen Frank­reichs (UOIF) ist ein Ableger der Mos­lem­bru­der­schaft, einer Orga­ni­sa­tion, die von meh­reren Län­dern als ter­ro­ris­tisch ein­ge­stuft wird, dar­unter Ägypten. Die UOIF ist in Frank­reich eine der Trieb­kräfte des isla­mi­schen Fun­da­men­ta­lismus und des Dschi­ha­dismus, welche in den Moscheen und ein­zelnen Ver­bänden prak­ti­ziert werden. Die UOIF sollte ebenso ver­boten werden wie die Finan­zie­rung [ihrer Pro­jekte] durch Katar oder Saudi-Ara­bien.“

Quelle: Marion Maréchal Le Pen: „Wenn wir den Islamismus nicht töten, wird er uns töten“ | UNSER MITTELEUROPA

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: