Islamistischer Hintergrund möglich: Messerstecher schrie „Allahu akbar“ – Vier Verletzte in Bayern


Anmerkung: Bis zur BTW Wahl 2017 passiert noch sehr viel, Griechenland braucht wieder Geld, Griechenland bekommt den Schuldenschnitt. Dann sind da noch Pleite Kandidaten,Italien,Portugal. Wahlen in Frankreich, Le Pen wird Präsidentin. Wir werden die ersten Bombenanschlag gehabt haben. Ich sehe die Blockparteien im September 2017 nur noch bei Ca 35-40 %. In Europa sind die Linken Grünen, Sozis und Christlichen etc. bestenfalls nur noch bei ca 30 %. Merkel ist weg.

Jetzt geht’s wieder los. Die Liste wird wieder abgearbeitet.

Handbuch für politisch korrektes Handeln im Zuge islamistischer Terroranschläge:

1.) Unbedingt als erstes Ängste äußern, dass dieser Anschlag von “Rechten“ instrumentalisiert werden könnte.

2.) Betonen, dass es mit dem Islam nichts zu tun hat.

3.) Nicht ganz direkt, aber subtil kommunizieren, dass Pegida und die AfD Schuld haben, weil sie Muslime provozieren.

4.) Nochmal unterstreichen, dass es mit dem Islam nichts zu tun hat!

5.) Sagen, dass an der Gewalt die Gesellschaft schuld ist, die Muslime ausgrenzt.

6.) Nochmal erwähnen, dass es mit dem Islam nichts zu tun hat.

7.) Zur Demo und Aktionen gegen „Islamophobie“ aufrufen.

8.) Sagen, es könnten genauso so gut auch Rechte gewesen sein.

9.) Michael Lüders, Adam Mazyek und ähnliche Personen in Talksendungen einladen, die dann sagen, dass es nichts mit dem Islam zu tun hat.

10.) Mehr Mittel und Anstrengungen für den Kampf gegen Rechts verlangen!“

In Bayern attackierte ein Mann vier Menschen mit einem Messer. Ein Opfer wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei schließt einen islamistischen Hintergrund nicht aus.

Quelle: Islamistischer Hintergrund möglich: Messerstecher schrie „Allahu akbar“ – Vier Verletzte in Bayern

, , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: