Afghanische Familie bezieht über 8.200 Euro Mindestsicherung – JUNGE FREIHEIT


WIEN. Die finanzielle Unterstützung einer ausländischen Familie in Österreich sorgt für große Aufregung. Ein afghanisches Ehepaar, das in Wien lebt, kassiert 8.252 Euro Mindestsicherung im Monat. Wie die Tageszeitung Österreich berichtete, setzt sich der Betrag aus 5.682 Euro Mindestsicherung und zusätzlich 2.570 Euro für zwei behinderte Kinder zusammen. Zudem wohnt die Familie in einer

  1. #1 von christian waschgler am 2. Mai 2016 - 09:27

    Kein Wunder dass sie alle kommen. Die – vermutlich Analphabeten „verdienen“ mit Nichtstun (und „Zusatzeinkommen“ krimineller Natur) mehr wie die meisten von uns mit ehrlicher Arbeit.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: