Jetzt Brüssel, morgen Portugal oder Ungarn? – Unser Mitteleuropa


Der „Islamische Staat“ hat eine deutliche Warnung veröffentlicht: „Heute trifft es Brüssel und seinen Flughafen, morgen könnte es Portugal und Ungarn sein.“Die Terroristen vom „Islamischen Staat“ lassen dem Westen über Internet und soziale Medien ausrichten, dass die Angriffe vom 22. März in Brüssel nur der Anfang einer Wellen von Gewalt darstelle, die weitere Ziele in Europa und in den USA treffen soll.Diese Drohungen wurden zuerst von Al-Wafa, einem Medienunternehmen des „Islamischen Staats“ veröffentlicht, wobei die Nennung von Portugal und Ungarn, also von zwei Staaten, die üblicherweise nicht im Fadenkreuz des IS stehen, vermutlich aussagen soll, dass die Terrorgruppe bereit ist, überall in Europa zuzuschlagen.Deutlich im Fadenkreuz des IS steht hingegen Deutschland: in einem IS-Propagandavideo wird das Deutsche Kanzleramt in Flammen gezeigt, aber auch der Flughafen Köln-Bonn ist darin zu sehen.

Quelle: Jetzt Brüssel, morgen Portugal oder Ungarn? – Unser Mitteleuropa

  1. #1 von Wolfhilta am 11. April 2016 - 13:46

    Hat dies auf wolfhilta rebloggt.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: