Ungarn: Flüchtlingspolitik schuld an Anschlägen


In Ungarn haben Regierungspolitiker die Aufnahme von Flüchtlingen für die Attentate in Brüssel verantwortlich gemacht. Außenminister Peter Szijjarto sagte, nun gebe es kaum noch einen vernünftigen Menschen in Europa, der infrage stellen würde, dass die Terrorismusgefahr wegen der unkontrollierten illegalen Einwanderung gestiegen sei, berichtete die staatliche ungarische Nachrichtenagentur MTI.Szijjarto bestätigte damit eine Position, die seine Regierung bereits mehrfach vor den Attentaten geäußert hatte. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) übernahm die Verantwortung für die Angriffe. Die Identität der Täter in Brüssel war zunächst nicht bekannt

Quelle: Ungarn: Flüchtlingspolitik schuld an Anschlägen

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: