Die AfD muss Rentner und Arbeitnehmer besser stellen, dann klappt es auch mit 50 % plus bei den Wahlen


 

  1. Der Merkel Wahnsinn geht weiter, trotz desaströser Wahlergebnisse bei den Landtagswahlen am 13 März.

    Der Flüchtlings Gipfel war großes Kino für Saublöde. Deutschland wird weiter fast alle Flüchtlinge auf nehmen, die anderen EU Länder eben nicht. Für dieses Ergebnis bekommen wir nun die Türkei in das Haus Europa und Millionen von Armut Flüchtlingen aus der Türkei.

    Immer wieder bestreiten die Blockparteien den Zusammenhang zwischen der Zuwanderung und der Verarmung breiter Bevölkerung schichten. Wenn das so ist, forder ich die AfD auf Folgendes in Ihr Parteiprogramm aufzunehmen.

    Die Rentenreform von 2004 rückgängig zu machen. Das bringt den Rentnern gute 40 % mehr Rente.Vor allem würden deutsche Rentner den EU_ Rentnern gleich gestellt den die EU Durchschnittsrente beträgt  1277 € Netto im Monat, in Deutschland nur 744 €.

  2.  Den Mindestlohn auf EU Durchschnitt zu bringen, das wären dann 12,00 € Netto die stunde.

  3. Den Arbeitslohn je Stunde in Deutschland von jetzt im Durchschnitt 14,10 auf EU Durchschnitt zu erhöhen, das sind 18,89 €. Dazu sind vor allem die Gewerkschaften aufgerufen. Zur Abwechselung könnte der DGB ja auch mal wieder für Arbeitnehmer Kämpfen.Die SPD und Grünen sind auch eingeladen.

  4. Den Hartz 4 Satz für Arbeitnehmer die mindestens 3 Jahre gearbeitet haben um 15 % zu erhöhen und für jedes weitere Arbeitsjahr um 2,5 zu erhöhen, bis zur einer gesamt Erhöhung von 35 %.

    1. Versicherungsfremde leistungen aus den  Sozialversicherungen komplett zu entfernen. Damit könnten die Beiträge zu Sozialversicherung um gute  7 % gekürzt werden und das bei deutlichen leistungs Verbesserungen der Sozialversicherungen für ihre Beitragszahler.

  1. #1 von robertknoche am 19. März 2016 - 08:57

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Leider hat die AfD in ihrem Grundsatzprgramm vor, soziale Leistungen für Rentner und Arbeitslose zu verkürzen. Das wirft ein schlechte Licht auf diese Partei.

    Gefällt mir

  2. #2 von ascheaufmeinhaupt am 19. März 2016 - 16:36

    Hoffentlich nicht auch für Kranke und vor allem die vielem Umweltkranken, die ohnehin ohne Ende leiden und völlig vom normalen Leben aussortiert sind. Sie können kein Parfüm, kein Abgas, keinen Lack, keine Imprägnierungen, viele Medikamente, etcpp. vertragen. Kümmert hier keinen. Seit 30 Jahren leiden sie vor sich hin, die nicht einmal einen Gottesdienst besuchen oder in einem Sporatverein sein können (wegen Deo, Haarspray, Duftstoffen aller Art). Immerhin Grundsicherung für chronisch Kranke, aber das reicht bei dem Sonderbedarf (nur Bio-Essen etc.) ganz und gar nicht. Luftfilter, Masken, Hilfsmittel, alles wird abgelehnt und wer sich wehrt, kommt in die Geschlossene. So schauts aus. Grauenhaft!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: